Pekiti-Tirsia Europe Pekiti-Tirsia Europe
Pekiti-Tirsia Kali

Was ist P. T. Kali?

Der Kali-Übungsweg

Instruktor-Programm

Über die Organisation

Fragen & Antworten

Grand Tuhon Leo T. Gaje

Grand Tuhon's Blackboard


Actionbook

Video Weibliche SAF Polizisten

Messercamp

Interview mit Mandala Uli Weidle

Rund ums Messer: Trainingsmethoden und Waffen des Pekiti-Tirsia Systems

Europäisches Pekiti–Tirsia Festival mit Video!

Meilenstein in Schweden mit Video!

Reisebericht Philippinen 12/2003-02/2004

To Teach & To Fight - Fortbildung für Trainer

Offene Hände des Pekiti-Tirsia

... alle Einträge


Sounds
(currently on )

off

on


  

Pekiti Tirsia Kali begeistert NRW

Pekiti-Tirsia Pratzentraining

„Super Show, die Ihr da gemacht habt! – Sehr interessant! – Kann ich mal zum Probetraining kommen?” Das waren die häufigsten Reaktionen der Sportland-Besucher beim Stand der Pekiti-Tirsia Europe auf dem großen NRW-Tag in Paderborn. Mehr als eine halbe Million Menschen wurden am Wochenende 25./26. August beim Landesfest gezählt – dementsprechend viele Besucher kamen bei bestem Wetter auch zum PTK-Stand.

Unter dem Motto „Lebendige philippinische Kampfkunst – mitmachen statt zusehen” zeigten die PTK-Trainer und -Schüler aus München, Reutlingen, Würzburg, Osnabrück, Tübingen und natürlich Paderborn ihr Können und gaben Interessierten einen kleinen Einblick in die Kampfkunst. Großes Aufsehen erregten vor allen Dingen die Demonstrationen der Waffentechniken mit Langstock, Stöcken, Messern, Peitsche und Schwertern. Aber auch die waffenlose Kämpfe machten mächtig Eindruck auf die Zuschauer.

Da es in Paderborn nur eine Woche vor dem NRW-Tag einen lebensbedrohlichen Messer-Angriff auf eine junge Joggerin gegeben hatte, wurde oft die Frage gestellt, wie man und frau sich gegen einen solchen Angriff zur Wehr setzen könnte. Oft wurde auch nach Selbstverteidigung für Frauen gefragt oder nach Selbstbehauptungskursen für Kinder. Viele Besucher konnten von der Logik und Effizienz des PTK schnell überzeugt werden. Darunter auch viele Menschen, die schon diverse Kampfsportarten ausprobiert hatten.

Bei der Sportland-Bühnenshow am Samstag hob sich die Pekiti-Tirsia Kali-Vorführung deutlich von den anderen Sport-Demonstrationen ab. Etwa 20 Leute aus dem Publikum bekamen jeweils einen Stock in die Hand gedrückt und konnten es damit den Trainern auf der Bühne gleichtun und die ersten praktischen Bewegungserfahrungen in der philippinischen Kampf- und Bewegungskunst sammeln. Offenbar hatten alle viel Spaß daran - und die PTK-Gruppe deutlich mehr Zuschauer als die Kampfsportvorführungen anderer Gruppen, die vor oder nach Pekiti-Tirsia auftraten. Nach der Mitmach-Aktion zeigten die Kämpfer dann auf der Bühne, was sich aus dem in wenigen Minuten Erlernten alles entwickeln läßt.

Am Sonntag erläuterte dann der europäische Direktor des Pekiti-Tirsia Kali Mandala Uli Weidle gemeinsam mit dem Paderborner Trainer Ulf Homann die Grundzüge und Vorteile der philippinischen Kampfkunst auf der Bühne. Gezeigt wurden Peitsche, Doppelstock, Pratzentraining und ein Freundschaftkampf zwischen Roland Roppelt (München) und Sixt Wetzler (Tübingen) nach dem Codex der Pekiti-Tirsia Fighter-Liga. Auch hier waren der Zulauf und die Begeisterung groß.

Doch nicht nur bei den Vorführungen auf der Bühne ging die Post ab. Am Präsentationsstand der Pekiti-Tirsia Europe wurde den ganzen Tag Programm geboten: Vorführungen und angeleitete Schnuppereinheiten im ständigen Wechsel. Interessierte Laien und Sportler von anderen Kampfsportarten machten von diesem Angebot rege gebrauch. Am Sonntag leitete der Europatrainer Uli Weidle einen spontanen Miniworkshop zu dem Thema „Takedowns und Takedowns vereiteln”.

Für die Pekiti Tirsia Europe war der NRW-Tag in Paderborn ein sehr erfolgreiches Wochenende. Noch ist die Kampfkunst im bevölkerungsreichsten Bundesland ja relativ unbekannt. Das Wochenende in Paderborn hat vielleicht einen kleinen Teil dazu beigetragen, das in Zukunft zu ändern. Beim neuen gegründeten Paderborner Verein (www.ptk-paderborn.de) stehen jedenfalls die Telefone nicht mehr still. Es hagelt Anfragen nach Probetraining und die Stadt Bad Driburg hat angefragt, ob die Pekiti-Tirsia Kali-Gruppe nicht auch bei einer Veranstaltung in ihrer Stadt Anfang Oktober dabei sein könnte. Für 2008 ist auch schon fest ein Wochenendseminar mit Maginoo Mandala Uli Weidle in Paderborn vorgesehen.

Die Präsentation des Pekiti-Tirsia am Nordrhein-Westfalen Tag kann zweifellos als großer Erfolg für das Pekiti-Tirsia gewertet werden. Ein Erfolg, auf den wir nicht zuletzt auch deswegen stolz sind, weil er durch die freundschaftliche und konstruktive Zusammenarbeit vieler Pekiti-Tirsia Trainer und Gruppen aus Deutschland zustande kam. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die bei dem Event geholfen haben!


Impressionen



Weitere Artikel zum Thema:
→ Pekiti-Tirsia in Paderborn
→ Kalender für Seminare und Events

  
Sprachen
Sprache auswählen:



Was gibt's Neues?

Seminare

Kontakt

Headquarters

Deutschland

Finnland

Italien

Norwegen

Österreich

Schweden / Skandinavien

Schweiz

Tschechien

Mitglied werden

Nachricht senden




Seite weiterempfehlen  |   Druckansicht
© 1996-2012 Pekiti-Tirsia Europe - Zaisental 71 - D 72760 Reutlingen
Tel: +49 (7121) 300 931 - Fax: +49 (7121) 371 124
info@pekiti-tirsia.de